Fellwechsel und gemeinsames Fuchs-Strecke-legen

Markus Schmitt berichtete über den Start "Fellwechsel GmbH"

Erstellt am 15.12.2017

Sehr geehrte Mitglieder,   die jungen Jäger trafen sich am vergangenen Mittwoch zu ihrem monatlichen Stammtisch im "Löwen" in Heitersheim. Markus Schmitt berichtete über den Start "Fellwechsel GmbH" und erklärt den Anwesenden wie das Prozedere erfolgen soll. Eine Tiefkühltruhe wird von der JVM zur Verfügung gestellt und steht bei Hubert Pfefferle in Grunern. Auch an der Truhe wird eine Anwendungserläuterung angebracht. Sollte sich die Bejagung von Beutegreifern gut entwickeln, wird die JVM einen weiteren Standort für eine Tiefkühltruhe einrichten. Für Rückfragen steht Markus Schmitt gerne zur Verfügung markusschmitt646@web.de   Es wird angeregt in den nächsten zwei Wintermondphasen 27.12.2017 - 3.1.2018 sowie 25.1. - 1.2.2017 sehr aktiv Raubwild und Fuchs zu bejagen. Im ersten Jahr  erhalten die Erleger von Fuchs, Dachs und Mardern keine Vergütung bis die Initiative richtig läuft. Die JVM lädt Herrn Daniels von "Fellwechsel" zu einer der anstehenden HR-Versammlungen ein.   Ein gemeinsames Strecke-legen mit JV Freiburg soll am Sonntag, 4. Februar 2018, 10.00 Uhr  auf dem Schießstand in Bremgarten stattfinden.   KJM Ade berichtete darüber, daß der Landkreis diverse Einrichtungsstellen schafft, wo bei evtl. Auftreten der zu erwartenden ASP Schwarzwild zur Entsorgung gebracht werden kann. Der Landkreis und die JV werden rechtzeitig berichten.   Für die bevorstehenden Feiertage besinnliche Stunden und für die Zeit zwischen den Jahren kräftiges Waidmannsheil wünscht Ihnen   Georg Ade Kreisjägermeister  

Erstellt am 15.12.2017
Zurück zur Übersicht