Verlängerung vom Jagdschein

Nach abschließend erfolgter Mitteilung des zuständigen Ministeriums können wir nun endlich die Anträge auf Verlängerung der Jagdscheine bearbeiten.
Sollte durch die nachträgliche Überprüfung bei der Verfassungsschutzbehörde Tatsachen bekannt werden die gegen Ihre Zuverlässigkeit sprechen sollten,
kann / wird der erteilte Jagdschein widerrufen werden.

Erstellt am 24.03.2020

Anträge auf erstmalige Erteilung eines Jagdscheines müssen bis zu erfolgten Überprüfung bei der Verfassungsschutzbehörde zurückgestellt werden.

Die bereits bei uns gestellten und vorliegenden bzw. eingehenden Anträge werden wir nun nach uns nach bearbeiten, sodass diese möglichst bis zum 01.04.2020 wieder bei Ihnen sind.

Für noch zu stellende Anträge bitten wir Sie aufgrund der besonderen Umstände uns den Jagdschein zusammen mit dem Antragsformular und dem Nachweis über die bestehende Jagdhaftpflichtversicherung per Post zu übersenden oder die Unterlagen in unseren Briefkasten einzuwerfen.

Von persönlichen Vorsprachen bitten wir aufgrund der aktuellen Lage unbedingt abzusehen
Mit freundlichen Grüßen
Markus Fehrenbach

 

Erstellt am 24.03.2020
Zurück zur Übersicht