Novelle des Waffenrechtes

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei leite Ich Ihnen eine Information des DJV zum 3. WaffRÄndG weiter.
Mit der Verkündigung im Gesetzblatt tritt das geänderte Waffengesetz in Teilen heute in Kraft,
unter anderem die für Jägerinnen und Jäger wichtigen Regelungen zu Schalldämpfer, Nachtsichttechnik in Verbindung mit Waffen, Verfassungsschutzabfrage und
die Möglichkeit zur Einrichtung von Waffenverbotszonen.

Siehe PDF Anhang

Erstellt am 01.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei leite Ich Ihnen eine Information des DJV zum 3. WaffRÄndG weiter.

Mit der Verkündigung im Gesetzblatt tritt das geänderte Waffengesetz in Teilen heute in Kraft,

unter anderem die für Jägerinnen und Jäger wichtigen Regelungen zu Schalldämpfer, Nachtsichttechnik in Verbindung mit Waffen, Verfassungsschutzabfrage und

die Möglichkeit zur Einrichtung von Waffenverbotszonen.

Derzeit findet bezüglich der Nachtzieltechnik mit unserem zuständigen MLR und dem IM

noch die Prüfung  der rechtlichen Auswirkungen in Baden-Württemberg statt.

Wir werden auf der Homepage des LJV zeitnah über das Ergebnis informieren.

 

Die wichtigsten Änderungen für Jägerinnen und Jäger finden Sie in der Anlage

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Martin Bürner
Geschäftsführer

Landesjagdverband Baden-Württemberg e.V.
Tel. 0711/268436-13

Erstellt am 01.03.2020
Zurück zur Übersicht