Hubertuskonzert der Jagdhornbläsergruppe auf Video

die Jagdhornbläsergruppe Markgräflerland hat am vergangenen Samstag ein Video gedreht mit Stücken aus der Messe, damit Sie auch in diesem Jahr unseres Patrons „Hubertus“ gedenken können – coronabedingt nun halt zu Hause.

Erstellt am 04.11.2020

Liebe Mitglieder,

 

die Jagdhornbläsergruppe Markgräflerland hat am vergangenen Samstag ein Video gedreht mit Stücken aus der Messe, damit Sie auch in diesem Jahr unseres Patrons „Hubertus“ gedenken können – coronabedingt nun halt zu Hause.

 

Gedanken zum Hubertustag

Von Pfarrer Johannes Frische, anlässlich der Hubertusmesse 2019 in Staufen.

 

In jeder Pflanze und jedem Tier können wir Gott als Schöpfer erkennen. Gott hat uns die Möglichkeit zur Jagd gegeben und uns zu Jägern und Hegern berufen. Wir sind dankbar für den uns anvertrauten Reichtum der Natur. Für die Erhaltung der heimischen Tierwelt und ihres Lebensraumes benötigen Jäger und Forstleute Kraft und Kompetenz, um beispielhaft wirken zu können. Wir Jäger wollen zum Wohle der Natur jagen und nicht auf deren Kosten.

 

Wir bitten für unseren Wald, der für viele Menschen ein Ort der Erholung und Entspannung ist. Bewirke, dass sich alle Waldbesucher wie Gäste benehmen, und es uns gelingt, die Schönheit deiner Schöpfung für unsere Nachkommen zu hegen und zu pflegen.

 

Wir bitten darum, dass die Verantwortung in allen Menschen wächst, mit der Natur und ihren Schätzen sorgsam und nachhaltig umzugehen. Gib uns Mut und Fantasie, neue Biotope zu schaffen.

 

Wir bitten um die Einsicht der Menschen für die Anliegen der Jagd. Stifte Versöhnung und Frieden zwischen den Parteien und bewirke, dass wir die Verantwortung für Wald, Feld und Wild gemeinsam wahrnehmen.

 

Die Bläser wünschen Ihnen Gesundheit und Waidmannsheil

 

Marlies Löffler                                            Sebastian Wendler

Bläserobfrau                                               Chorleiter

 

 

Zurück zur Übersicht