Gamsnadelschiessen 2021

Gamshegering Schwarzwald
44. Gamsbocksnadelschießen
am Sonntag,19. Dezember 2021
DJV Schießstand Hartheim-Bremgarten
von 9 bis 12 Uhr, Meldeschluss 11.30 Uhr

Erstellt am 23.09.2021

Bedingungen:
- gültiger Jagdschein, - zugelassen sind Jagdwaffen ab Kaliber 6,5mm (keine Matchwaffen)
Anschlagsarten:
1. 2 Schuss stehend angestrichen 100m nach DJV
2. 2 Schuss liegend aufgelegt auf Rucksack 100m u auf die neue Gams-Scheibe
3. 2 Schuss stehend angestrichen am losen Bergstock 50m
- Rucksack und Bergstock sind am Stand vorhanden
Für alle Schützen gilt die Schießordnung DJV
Klassen:
Schützenklasse
Altersklasse: über 60 Jahre
Meisterklasse: alle bisherigen Sieger (Schützen- & Altersklasse)
Bei Treffergleichheit zählt der beste Schuss Anschlagart 3
Bei einem erforderlichen Stechen um den 1. Platz: 100m angestrichen DJV
Teilnahmegebühr € 25,--
Nachlösungen sind zulässig 10,--
Preise:
Siegerehrung ca. 12.15 Uhr, Alle Schützen erhalten die Jahres-Gams-Schießnadel.
Der beste Schütze der Alters- und Schützenklasse erhält die echtsilberne
Gamsbocknadel. Sektpräsent für die beste Schützin
gravierter Zinnkrug=Wanderpreis: bestes Ergebnis aus Anschlag 1 und 3
Hochwertige Sachpreise ( z.B. Gewehrriemen, Wildwurstkurs, Sasbacher Spätburgunder
Rotwein Edition Gamshegering, Hochprozentiges von der Brennerei Fies in der Ortenau,
Münstertäler Brennholz, werden unter den an der Siegerehrung anwesenden Schützen
verlost.
Alle Teilnehmer/innen können nach dem Schießen Schwarzwälder
Wildbratwürste aus dem Münstertal im Krustenwecken, direkt vom
Holzkohlengrill “all you can eat“ oder auf Alemannisch „bis nimmi
kannsch“ genießen/verspeisen. Für Begleitpersonen die nicht am Schießen
teilnehmen € 15,-- pro Person.
Der Gamshegering würde sich über eine kurze e-mail mit der Angabe der
Personenzahl der Teilnehmer freuen.
gamshegering-schwarzwald@spielweg.com

Zurück zur Übersicht