Erinnerung an die Tagzählung am 18.04.2021

Erstellt am 17.04.2021

Hallo zusammen,

 

Bitte nicht vergessen, am Sonntag den 18.04.2021 ab Tagesanbruch bis 10:00 Uhr haben  wir in 32 Reviere auf ca. 4000 ha von Tageanbruch bis 10 Uhr unsere Tagzählung angesagt.

Wichtig, damit die Zahlen wertvoll sind, daß alle Reviere auf der Scheinwerferzählfläche alle sitzende Kreaturen zählen und die Daten per Mail oder WhatsApp an mich senden.

 

In unseren Hegegemeinschaft sind ca.50 ha Grünroggen angepflanzt worden. Die Felder liegen auf der Gemarkung Seefelden, Grißheim, Hügelheim Zienken. Diese werden ab 10 -20 .Mai in die Biogasanlage abgefahren. Bei der Überfliegung mit der Drohne mit WBK waren 2 Fasane und 8 Hasen in einem ca. 1,5 ha großem Feld zu sehen. Was das heißt kann jeder sich ausmalen. Zur Schadensbegrenzung werden wir die nächste Woche  einen Versuch starten.  Am Morgen nochmals das Feld abfliegen, feststellen was im Feld ist. Danach die Rauchmelder von der Fa. Hekatron aufstellen und nach ca. 1. Stunde schauen ob sich noch was darin aufhält . Wenn diese Aktion gelingt werde ich alle genannten Reviere nach Bekanntgabe des Erntetermines informieren. Wir werden  am Vorabend diese Rauchmelder zusammen aufstellen. Wer Interesse an diesem Vorhaben hat, kann sich gerne bei mir melden.

 Die Scheinwerferzählung ist wahrscheinlich wegen der Vegetation abgeschlossen. Von manchen Revieren fehlen mir die Daten, bitte um Rückmeldung.

Ein schönes Wochenende. 

Weidmannsheil

Euer 

Paul Schmid

Berater für Biodiversität und Niederwildhege

im Projekt Allianz für Niederwild

 

Zurück zur Übersicht