Drohnenkongress am 24. / 25. September 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Nutzung von Drohnen im Natur- sowie im Tierschutz hat in den vergangenen
Jahren vermehrt an Bedeutung gewonnen.
Daher wird es Zeit, die bereits vorhandenen Erfahrungen im Bereich Monitoring,
der Kitzrettung, sowie anderen Einsatzgebieten in welchen unbemannte
Flugfahrzeuge zum Einsatz kommen, genauer zu betrachten und Erfahrungen auszutauschen.

Erstellt am 06.07.2021

Aus diesem Grund lädt der Landesjagdverband Baden-Württemberg e.V., sowie die
Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg am 24. und 25. September 2021 zu
einem Drohnenkongress an den Schadenweilerhof in Rottenburg am Neckar
ein.
Ziel dieses Kongresses ist es, das Interesse an dieser Technik zum Wohle des
Natur- und Tierschutzes zu steigern, bereits vorhandene Einsatzgebiete
aufzuzeigen und eine Netzwerkbildung der einzelnen Akteure zu ermöglichen.
Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung folgen im August

Zurück zur Übersicht